Termine

 

Samstag, 23. Juni 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Sonntag, 24. Juni 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Mittwoch, 27. Juni 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Donnerstag, 28. Juni 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Freitag, 29. Juni 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Samstag, 30. Juni 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Sonntag, 01. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Mittwoch, 04. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Donnerstag, 05. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Freitag, 06. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Samstag, 07. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Sonntag, 08. Juli 2018, 11:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Sonntag, 08. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Mittwoch, 11. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Donnerstag, 12. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Freitag, 13. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Samstag, 14. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Sonntag, 15. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Mittwoch, 18. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Donnerstag, 19. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Freitag, 20. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Samstag, 21. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg
Sonntag, 22. Juli 2018, 16:00 Uhr
Freilichtbühne Bierer Berg

Details zum Stück

 

Beschreibung

 

Der Vogelhändler ist eine Operette in drei Akten von Carl Zeller mit einem Libretto von Moritz West (Moritz Nitzelberger) und Ludwig Held. Dieses basiert auf der Vaudeville Ce que deviennent les roses (Das Gänsemädchen) von Victor Varin und Edmond de Biéville aus dem Jahr 1857.

Unter den 17 Nummern der Partitur, die alle eine melodiöse, gefällige und einschmeichelnde Musik bieten, waren einige, die bald um die ganze Welt gingen, unter anderem Grüß euch Gott, alle miteinander, Ich bin die Christel von der Post, Schenkt man sich Rosen in Tirol und Fröhlich Pfalz, Gott erhalt’s. Von dem Lied Adams Wie mein Ahn’l zwanzig Jahr (mit dem Kehrreim No amal, no amal sing nur sing, Nachtigall!) waren binnen weniger Monate 200 000 Stück verkauft. Der Vogelhändler gehört zu dem halben Dutzend Operetten, die sich seit der Uraufführung ununterbrochen im Repertoire deutschsprachiger Bühnen behauptet haben.

Die Handlung:

Der Kurfürst hat sich zur Jagd angesagt; leider sind alle in Frage kommenden Tiere bereits in den Kochtöpfen der Dorfgemeinschaft gelandet, was dem Bürgermeister große Not bereitet.

 

 

Besetzung

 

    Wir danken